Emmausweg 2009 2.JPG

Vom Stadtrand von Jerusalem steigen wir ab in ein ruhiges Tal. Der Weg ist insgesamt

11 km lang, am Ostermontag / Mitte April kann es schon ziemlich heiß sein.

Es sind die letzten Anemonen am Wegrand, sie werden bald verblühen. Unterwegs ergeben sich überraschende Begegnungen und wertvolle Gespräche. Manchmal tut es auch gut, den eigenen Gedanken zu folgen. Das sind die Kennzeichen von "Pilgern"

Emmausweg 2009 4.JPG

Die Gruppe ist willkommen bei Schwester Hildegard und ihrer Ordensgemeinschaft, die ein  Behinderten-Pflegeheim und Krankenpflege-Hochschule führt. Den ergreifenden Ostergottesdienst feiert Pater Gregor, er hat die Pilger auch nach Emmaus geleitet. 

Emmausweg 2009 5.JPG